Windows 8 offiziell gestartet – AVG 2013 läuft

Seit heute steht Windows 8 ganz offiziell in den Regalen der Läden. Viele Neuerungen sind in das neue Microsoft-Betriebssystem eingeflossen. Die meisten betreffen dabei die Bedienung und die Benutzeroberfläche. Auch weitere Veränderungen als Anpassung auf „Always-On“-Geräte haben Einzug gefunden, etwa verbesserte Stromsparmechanismen. Der traditionelle Desktop ist ebenfalls noch verfügbar – damit lassen sich auch althergebrachte Lösungen noch unter dem neuen Betriebssystem nutzen.

Wie von mobilen Geräten inzwischen gewohnt, ist unter der Windows-8-Standard­ober­fläche alles in Kacheln angeordnet. Ein Klick oder Fingertipp auf die Kachel, und die Anwendung startet. AVG 2013 ist bereits an diese Eigenheit von Windows 8 angepasst.

AVG 2013 geht sogar einen Schritt weiter und übernimmt die Kacheloptik auch ins Programm. Dadurch ergibt sich ein durchgängiges Bedienungskonzept. Durch Umstruktu­rierung der internen Komponenten ist die potente Antiviren­lösung zudem noch einfacher und übersichtlicher geworden.

Weiterhin haben die Entwickler auch am Unterbau gearbeitet. Die Virendatenbanken sind deutlich geschrumpft, sodass sie weniger Speicher verbrauchen. Auch die Scangeschwindigkeit konnte ordentlich zulegen: Bis zu 25 Prozent schneller konnten unsere Testsysteme untersucht werden.

Mit AVG 2013 ist man unter Windows 8 bereits bestens geschützt.

Links:
AVG 2013 Installationsdateien

Geschrieben von Dirk Knop