Rechner optimieren auf Knopfdruck

Ein bekanntes und leidiges Problem mit Rechnern ist, dass sie nach einer Weile immer langsamer werden. Selbst die schnellste Maschine fängt nach der Installation und Deinstallation einiger Programme nach wenigen Monaten an, sich anzufühlen wie ein Rechner zur Jahrtausendwende.

Das Problem hierbei ist, dass das System mit immer mehr Updates und Programmen regelrecht zugemüllt wird. Jedes Programm legt auch gleich beim Start viele Verzeich­nisse und tempo­räre Dateien an – und nicht immer werden diese auch wieder ordnungsgemäß gelöscht.

Computerprofis können sich selber behelfen, mit einigen Kniffen und Tricks das System wieder in Schuss zu bringen: Festplatten defragmentieren, selten genutzte Programme deinstallieren, temporäre Dateien suchen und löschen, Dienste entrüm­peln… Dazu benötigt man neben Zeit jedoch auch ein gerüttelt Maß an Kenntnissen vom System.

TuneUp Utilities 2013 (in ähnlicher Form auch als AVG PC TuneUp 2013 bekannt) übernimmt diese Arbeiten auf Knopfdruck für einen. Und noch mehr: Die TuneUp Utilities können den Rechner auf Stromsparen trimmen, wobei viele unbenötigte Dienste deaktiviert und die Stromsparmodi des Prozessors maximiert werden. Oder mit einem Klick den Turbomodus aktivieren, bei dem es eben­falls unnötige Dienste und Grafikeffekte sowie die Stromsparmodi des Prozessors abschaltet und so die zur Verfügung stehende Rechenkraft maximiert.

Zudem legt TuneUp Utilities immer eine Sicherung an, bevor es änderungen am System vornimmt. Sollte dabei etwas schiefgehen, kann man die letzten änderungen im Rescue Center einfach wieder rückgängig machen. Dem Rechner kann dabei also nichts passieren – eben geballtes Expertenwissen zur Rechneroptimierung auf Knopfdruck verfügbar gemacht!

Geschrieben von Dirk Knop