Gefälschte Postbank-Seite mit Android-Trojaner

avg_logo_deDie Cybergangster gehen immer raffinierter vor: Aktuell warnen die Postbank und AVG vor einer Phishing-Website, die der Postbank nachempfunden ist. Dort versprechen die kriminellen Drahtzieher eine kostenlose Version von AVG AntiVirus Mobile PRO. Wer das gefälschte Angebot nutzen will, erhält aber anstatt einer Schutzsoftware unter Umständen ein leergeräumtes Konto.

Nach Klick auf den vermeintlichen Download werden zunächst die Online-Banking-Daten abgefragt. Mit diesen Daten versenden die Virenprogrammierer dann eine SMS mit Link auf die angebliche AVG-Android-Software. Es handelt sich jedoch um einen Trojaner, der die SMS auf dem Handy abfängt. Damit haben die Kriminellen hinter dem Virus die volle Kontrolle über das per mTAN geschützte Konto und können beliebige Transaktionen ausführen.

Eine echte Sicherheitslösung auf dem Handy wie das kostenlose AVG AntiVirus Mobile aus dem Google-Play-Store sowie ein aktuelles AVG AntiVirus oder Internet Security auf dem Rechner können vor derartigen Schädlingen schützen. Zudem sollte man niemals Links aus Nachrichten von unbekannten Absendern folgen sowie Software nur von bekannten Quellen, etwa Google Play, installieren. Die Postbank fragt Kunden genausowenig wie andere Banken beim Log-in in das Online-Banking zusätzlich nach der Mobilfunknummer des Kunden.

Links:
https://www.postbank.de/privatkunden/pk_aktuelle_sicherheitshinweise.html

Geschrieben von Dirk Knop