Daten von 500 Millionen Konten bei Yahoo entwendet

logo-sticky-passwordBereits 2014 wurden beim Internetunternehmen Yahoo mindestens eine halbe Milliarde Datensätze mit Name, Adresse, Geburtsdatum sowie Passwort-Hashwerten abgezogen. Teilweise sogar unverschlüsselte Sicherheitsfragen und deren Antworten. Betroffene Nutzer will die Firma per E-Mail benachrichtigen.

Yahoo-Nutzer sollten umgehend ihr Passwort ändern. Ein Passwort-Manager wie Sticky Password hilft dabei, die Konteninformationen zu verwalten, komplexe Passwörter zu erstellen, die sich schwer knacken lassen sowie bei der regelmäßigen Änderung der Passwörter. Dadurch ermöglicht Sticky Passwort, komfortabel die Sicherheit der eigenen Daten zu verbessern.