Schlüsselfertiges VPN-Paket für kleine und mittlere Unternehmen

ViPNet von Infotecs ist eine maßgeschneiderte VPN-Lösung mit direkten Punkt-zu-Punkt-Verbindungen

ViPNet VPN Tunnel

infotecs - VipNet VPN

Infotecs ViPNet VPN

Modular aufgebautes VPN-System

Für ein detailliertes Angebot sprechen Sie uns an.
Jetzt anfragen

Frei skalierbares VPN mit mehrfacher Verschlüsselung

ViPNet VPN ist modular aufgebaut und enthält sämtliche Komponenten, die für die Einrichtung und Verwaltung eines sicheren VPNs jeder Größe oder Struktur benötigt werden. Die wichtigsten drei Software-Komponenten für die Verwaltung, Server-Funktionen und Client-Endpunkte sind in einem Software-Paket gebündelt.

ViPNet VPN kann klassisch getunnelte Verbindungen zu Servern, industriellen Steuerungsanlagen oder anderen Netzwerkressourcen sowie zwischen unterschiedlichen Unternehmensstandorten herstellen. Ihr volles Leistungsvermögen entfaltet die Lösung jedoch beim Einsatz mit Client-to-Client-Verbin­dungen. Zudem ist es möglich, beliebig viele einzelne hochsichere, virtuelle Bereiche innerhalb des Netzwerks aufzubauen.

Weitere Informationen

ViPNet umfasst folgende Komponenten:

  • ViPNet Network Manager: dient dem Erstellen und Verwalten der logischen Struktur des ViPNet-Netzwerks. Mit einem intelligenten Assistenten zur Erstellung des VPNs lassen sich Einrichtungsfehler vermeiden.
  • ViPNet Coordinator: bietet als VPN-Server Funktionen wie Proxy, Tunnel, Firewall und Adressenverwaltung für die Endpunkte des VPNs. Er fungiert als zentraler Anlaufpunkt und Vermittlungsstelle für alle Clients und ist sowohl als klassische Software für Windows als auch als Virtual oder Hardware Appliance erhältlich.
  • ViPNet Client: bietet dem Benutzer den VPN-Zugang und ergänzt sichere Kommunikationsanwendungen wie verschlüsseltes Instant Messaging und sicheren Dateiaus­tausch. Der ViPNet Client ist für Windows und Linux erhältlich.
  • ViPNet Client for Android: schützt Mitarbeiter mit mobilen Android-Geräten vor internen und externen Spionage-Angriffen, welche den Schutz von sensiblen Firmendaten sowie die vertrauliche geschäftliche Kommunikation beeinträchtigen.

Sieben ViPNet-Vorteile auf einen Blick:

  • Symmetrisches Verschlüsselungsverfahren für sofortige und stabile Verbindungen
  • Modularer Aufbau für problemlose und schnelle Anpassung an bestehende Netzwerkstrukturen
  • Keine zusätzlichen Investitionen in Hardware notwendig
  • Sicherer Zugriff auf Firmenressourcen wie CRM, CMS, ERP und Intranet
  • Jederzeit beliebig und individuell skalierbar
  • Einbindung von mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets
  • Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis

Systemanforderungen

ViPNet Manager:

  • Prozessor: Intel Core 2 Duo oder ein anderer x86-kompatibler Prozessor mit mindestens zwei Kernen
  • Arbeitsspeicher: mindestens 512 MB RAM, 1 GB ist empfehlenswert
  • Freier Festplattenspeicher: mindestens 500 MB
  • Netzwerkadapter oder Modem

Betriebssystem:

  • Windows 10 (32-/64-Bit)
  • Windows 8 (32-/64-Bit)
  • Windows 7 (32-/64-Bit)
  • Server 2016
  • Server 2008 (32-/64-Bit), Server 2008 R2 (64-Bit)
  • Small Business Server 2008, 2011 (beide 64-Bit)

Im Betriebssystem sollte das neueste Updatepaket installiert sein.

Der ViPNet Network Manager ist mit folgenden Versionen von Microsoft SQL Server kompatibel:

  • 2012
  • 2008 R2 (SP1 oder SP2) / 2008 R2 Express Edition (SP1)
  • 2008 (SP3) / Express Edition (SP3)
  • 2005 (SP4) / Express Edition (SP4)

ViPNet Coordinator:

  • Prozessor: Intel Core 2 Duo oder ein anderer x86-kompatibler Prozessor mit mindestens zwei Kernen
  • Arbeitsspeichervolumen: Abhängig von der Anzahl der Clients, die dem Coordinator zugeordnet sind:
    • bis 1000 Clients = 1 GB RAM oder mehr
    • bis 5000 Clients = 2 GB RAM oder mehr
  • Freier Festplattenspeicher: 1 GB oder mehr
  • Netzwerkadapter oder Modem

Die Anzahl der Netzwerkadapter hängt von den Anforderungen an die Funktionalität des Coordinators ab.

Betriebssystem:

  • Server 2016
  • Server 2012 (64-Bit)
  • Server 2008 (32-/64-Bit)
  • Server 2003 (32-Bit)
  • Windows 10 (32-/64-Bit)
  • Windows 8 (32-/64-Bit)
  • Windows 7 (32-/64-Bit)

Installieren Sie Im Betriebssystem immer das neueste Updatepaket.

  • Falls Sie ältere Windows-Versionen als Windows 8 verwenden, installieren Sie auf dem Computer das kumulative Zeitzonen-Update KB2570791.
  • Falls Sie Internet Explorer verwenden, wählen Sie bitte die aktuelle Version.

Hinweis: Um die Funktionsfähigkeit des ViPNet Coordinator zu gewährleisten, sollten auf dem Computer keine weiteren Firewalls und softwarebasierten NAT-Lösungen anderer Hersteller installiert sein.

ViPNet Client:

  • Prozessor: Intel Core 2 Duo oder ein anderer x86-kompatibler Prozessor mit mindestens zwei Kernen
  • Arbeitsspeicher: 1 GB RAM oder mehr
  • Freier Festplattenspeicher: mindestens 150 MB, 250 MB sind empfehlenswert
  • Netzwerkadapter oder Modem

Betriebssystem:

  • Server 2016
  • Server 2012 (64-Bit)
  • Server 2008 (32/64-Bit)
  • Server 2008 R2 (64-Bit)
  • Server 2003 (32-Bit)
  • Windows 10 (32-/64-Bit)
  • Windows 8 (32-/64-Bit)
  • Windows 7 (32-/64-Bit)

Installieren Sie im Betriebssystem immer das neueste Updatepaket.

  • Falls Sie ältere Windows-Versionen als Windows 8 verwenden, installieren Sie auf dem Computer das kumulative Zeitzonen-Update KB2570791.
  • Falls Sie Internet Explorer verwenden, wählen Sie bitte die aktuelle Version.

Hinweis: Auf dem Computer sollten keine weiteren Firewalls installiert sein.

Downloads - Dokumente

Info

ViPNet VPN
Alles Wissenswerte zu ViPNet VPN
Benutzerhandbuch
13.01.2017 - 9,2 MB
Dokument (PDF)
Info

ViPNet VPN
Installation und Konfiguration von ViPNet Produkten.
Handbuch
13.01.2017 - 0,8 MB
Dokument (PDF)
Info

ViPnet Client für Android
Flyer
Dokument (PDF)

Möchten Sie ViPNet VPN testen oder kaufen?

Gerne stellen wir Ihnen eine Testversion bereit oder beraten Sie zum Kauf. Geben Sie dazu bitte im Kontaktformular Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Test- oder Programmwunsch an.

Kontakt aufnehmen
infotecs - ViPNet

Über den Hersteller Infotecs

Infotecs steht für „Information Technology and Communication Systems“. Seit Gründung 1991 entwickelt und vertreibt das IT-Unternehmen Sicherheitslösungen mit einem Ziel: das alltägliche Arbeiten innerhalb von Netzwerkstrukturen flexibler, effizienter und vor allem sicherer zu gestalten.

Mehr als eine Million Endgeräte, Firmenstandorte und Server werden mithilfe von ViPNet in den unterschiedlichsten Branchen miteinander verbunden.