eScan

MailScan als SMTP-Proxy

Die Sicherheitslösung am E-Mail-Gateway

MailScan für SMTP Server ist die fort­schritt­liche Antivirus- und Antispam­lösung für Mailserver, die auf Platt­formen wie Windows, Unix, Linux, Novell und Solaris arbeiten. MailScan wird auf einer Windows-Maschine installiert, um als Sicherheits­gate­way zwischen Ihrem Mailserver und dem Internet zu fungieren.

Diese Lösung eines E-Mail-Gateway-Proxy ist für Windows sowie Linux verfügbar.

MailScan

Wie funktioniert MailScan für SMTP?

Die Software wird so eingerichtet, dass sie von sämtlichem SMTP-E-Mail-Daten­verkehr durchlaufen wird, bevor die Daten ihr Ziel erreichen.

Wenn eine E-Mail empfangen wird, wird sie in Kopf (Header), Inhalt (Body) und Anhänge aufgeteilt. Dann wird auf Viren und unerwünschte Inhalte überprüft. In Abhängigkeit von den Ergebnissen, wird die E-Mail entweder an den Empfänger geliefert, an den Administrator weitergeleitet, gelöscht oder in Quarantäne verschoben.

So funktioniert MailScan für SMTP

Falls erforderlich, werden Warnmitteilungen an den Absender, den Empfänger und die Administratoren gesendet.

Unser Vertriebsteam hilft Ihnen mit einer individuellen Beratung gerne weiter.

Sie haben noch Fragen zu MailScan SMTP-Proxy oder möchten ein detailliertes Angebot?

Sprechen Sie uns bitte an, wir beraten Sie gerne. Kontakt

Produktinfos
  • Web basierende Administration (mit LDAP Authentifizierung)
  • Echtzeit Antivirus am Mailgateway
  • Anhangsfilterung
  • Transparenter SMTP Proxy
  • Echtzeit Inhaltsscan
  • Leistungsstarkes Antispam und Antiphishing
  • Automatisches Lernverfahren (NILP)
  • Greylisting
  • Automatisch erstellte Whitelist
  • Clustering
  • Relay Kontrolle
  • Archivierung von Anhängen und Emails
  • Komprimierung und Dekomprimierung von Anhängen
  • eScan Fernbetreuung (ERS)
  • SMTP Authentifizierung
  • Anpassbare Disclaimer
  • Ausführliche Berichte
Systemanforderungen

Windows

  • Pentium kompatibler Prozessor 500 MHz oder höher
  • Unterstützt auch AMD / Cyrix Prozessoren
  • RAM: 512 MB empfohlen oder höher
  • Internetverbindung
  • 300 MB freier Festplattenspeicher
  • Betriebsystem: Windows 2000/2003 / Windows ® 10 / 8 / 7 / 2008 R2 (alle 32-64 Bit-Versionen)

Linux

  • Intel® Pentium III 700 MHz oder höher
  • RAM: 1 GB oder höher
  • Festplatte: min. 1 GB freier Plattenplatz
  • Unterstützte Distributionen: CentOS, Fedora, RedHat, Ubuntu, Debian, Suse