DrFehr BiostickÜber Dr.Fehr GmbH

Datenschutz auf dem USB-Stick. Sichere Verschlüsselung mit biometrischer Zugangs­sperre ohne PC-Software und Backdoors. Unabhängig von Betriebssystemen und Hardware.

Biome­trisch gesicherter USB Flash Stick

Bio-Stick BS-Drive-AES
Biome­trisch gesicherter USB Flash Stick

Sicherheitsbewusste Firmen erlauben keine unsicheren USB-Sticks mehr und nutzen die sicherste Art sensible Daten zu trans­por­tieren.

  • integrierte "on-the-fly" AES (256-Bit) Ver-/Entschlüsselung
  • keinerlei Zugriffsmöglichkeiten zu dem integrierten Biometrie-System - keine "backdoor"
  • benötigt keine PC-Software zum Betreiben
  • benötigt keine speziellen Treiber, hinterlässt keine Spuren "zero footprint"
  • autonomer biometrischer Prozessor integriert
  • sichert persönliche und geschäftlich sensitive Daten äußerst sicher und bequem
  • Authentisierung, unabhängig von der PC-Plattform
Unser Vertriebsteam hilft Ihnen mit einer individuellen Beratung gerne weiter.

Weitere Informationen oder ein Angebot anfordern

Bei Wunsch von weiteren Informationen kontaktieren Sie uns per eMail oder telefonisch unter: 0551 30560433

Bei Interesse den Bio-Stick zu kaufen erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot. Kontakt

Zur Händlersuche: Händler in Ihrer NäheHändler in Ihrer Nähe 
Unsere Fachhändler beraten Sie gerne. Zur Händlersuche

Datenschutz auf dem USB-Stick

Datenschutz auf dem USB-Stick, damit vertrauliche Daten nicht in falsche Hände geraten

Sichern Sie Ihre sensiblen Daten.

Erst nach einer erfolgreichen biometrischen Fingererkennung ist die USB Flash Drive für das Betriebs­system erkennbar und der AES (256-Bit) verschlüsselte Flashspeicher kann genutzt werden.

Die Ver- und Entschlüsselung (AES 256 Bit) aller Daten funktioniert ohne jeglichen Benutzereingriff ('transparent to user'). Das ist sehr vorteilhaft für Unternehmen und Behörden, die damit sicherstellen, dass ihre sensiblen mobilen Daten auf dem USB-Stick immer geschützt sind – ohne zusätzliche Software oder Verfahrensanweisungen – für alle Betriebssysteme.

Download

Info    

Warum BS-Drive AES
und nicht einen billigen Stick aus dem Supermarkt?

Download (PDF)

   

Datenschutz auf dem USB-Stick, damit vertrauliche Daten nicht in falsche Hände geraten

Sichern Sie Ihre sensiblen Daten!

Erst nach einer erfolgreichen biome­trischen Finge­rerkennung ist die USB Flash Drive für das Betriebs­system erkennbar und der AES (256-Bit) verschlüsselte Flashspeicher kann genutzt werden.

Die Ver- und Entschlüsselung (AES 256 Bit) aller Daten funktioniert ohne jeglichen Benutzereingriff ('transpa­rent to user'). Das ist sehr vorteilhaft für Unternehmen und Behörden, die damit sicherstellen, dass ihre sensiblen mobilen Daten auf dem USB-Stick immer geschützt sind – ohne zusätzliche Software oder Verfahrensanweisungen – für alle Betriebssysteme.