SIMSme Dein sicherer Messenger

SIMSme Business der Messen­ger für daten­schutz­­konforme Nutzung in Unter­nehmen

Ihre Mitarbeiter kommunizieren zukünftig schnell, direkt und sicher – egal, ob sie im Büro, im Home Office oder im Außendienst sind.

Höchste Sicherheitsstandards und deutscher Datenschutz

  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der Deutschen Post
  • Bundesdatenschutz-konform und Hosting auf deutschen Servern
  • Klare Trennung von beruflicher und privater Kommunikation
  • Richtlinien und Nutzerverwaltung über Management Cockpit

Raus aus der WhatsApp-Falle

Messenger sind heute auch in Unternehmen weit verbreitet. Häufig werden jedoch Apps aus dem privaten Umfeld verwendet, die datenschutzrechtlich problematisch sind.

Somit findet keine Trennung zwischen privater und beruflicher Kommunikation statt. Vertrau­liche Daten sind nicht aus­reichend geschützt und könnten in falsche Hände geraten.

SIMSme Business ist der Messenger für Unternehmen, der gezielt auf die Anforder­un­gen geschäft­licher Kommunikation ausge­richtet ist. Mit über 500 Jahren Postgeheimnis ist die Deutsche Post ein verlässlicher Partner für Ihre vertrauliche Kommunikation.

Im Vergleich zu Whats App haben Sie diese Anforderungen

  • Klare Trennung von privater und geschäftlicher Kommunikation
  • Schutz für geschäftliche Unterlagen und Informationen
  • Bundesdaten­schutz­konform und Server nur in Deutschland

Jetzt bei Google PlayLaden im Appstore

Die Features im Überblick

Die Features von SIMSme Business verbessern und beschleunigen die Zusammenarbeit in Ihrem Unternehmen. Teams können so in weniger Zeit mehr schaffen.

Schneller Austausch im Team – Einzel- und Gruppenchats, Kanäle und Verteiler
Ob vertraulicher Einzel- oder großer Gruppenchat – mit SIMSme Business wird die Kommunikation in Teams beschleunigt.

Einzel- und Gruppenchats, Kanäle und Verteiler

Ob vertraulicher Einzel- oder großer Gruppenchat – mit SIMSme Business wird die Kommunikation in Teams beschleunigt.

Über das Management Cockpit angelegte Kanäle unterstützen die gezielte Information bestimmter Mitarbeitergruppen. Versenden Sie zentral und unternehmensübergreifend Neuigkeiten, wie z. B. Dateien zu vertraulichen Vertriebsinformationen.

Mit dem E-Mail-basierten Firmen-Adressbuch finden Sie Ihre Kollegen schneller, auch wenn Sie deren Mobilnummern nicht kennen. Es zeigt Ihnen automatisch alle Kollegen mit der gleichen E-Mail-Domain, wie z. B. @deutschepost.de, an.

Verteiler ermöglichen eine schnelle und diskrete Kommunikation mit mehreren Empfängern – ohne dass diese erkennen können, wer Ihre Nachricht sonst noch erhalten hat.

Einfaches Teilen von Inhalten – Kommentieren, priorisieren und zeitversetzt versenden
Mit SIMSme Business übermitteln Sie Text-, Audio- und Videonachrichten, Bilder, Videos, Standorte oder Kontaktdaten in Echtzeit.

Video und Audionachrichten, Fotos und Dateien

Mit SIMSme Business übermitteln Sie Text-, Audio- und Videonachrichten, Bilder, Videos, Standorte oder Kontaktdaten in Echtzeit.

So können z. B. Präsentationen, aktuelle Image-Filme oder Sprachkommentare zu Verträgen problemlos an Kollegen versendet werden. Auch große Dateien mit bis zu 20 MB pro Nachricht sind möglich. Unterstützt werden eine Vielzahl an Dateitypen, z. B. Office- Dokumente wie DOC, XLS, PPT sowie PDF und viele mehr.

Ihre Dateien können von den gängigen Clouds wie der E-Post Cloud, DocWallet, Dropbox Business usw. im- und exportiert werden.

Ob und welche Dateien weitergeleitet oder geteilt werden dürfen, ist von Ihren Administratoren über das Management Cockpit individuell und entsprechend Ihrer Sicherheitsvorgaben steuerbar.

Effizientes Arbeiten mit Kollegen – Video- und Audionachrichten, Fotos und Dateien
Die Kommentarfunktion sorgt vor allem in größeren Gruppen für Transparenz in der Kommunikation.

Nachrichten kommentieren, priorisieren und zeitversetzt versenden

Die Kommentarfunktion sorgt vor allem in größeren Gruppen für Transparenz in der Kommunikation.

Die ursprüngliche Nachricht wird automatisch eingefügt und mit Ihrem Kommentar ergänzt. Bei einem dringenden Anliegen haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Nachricht als wichtig zu markieren. Sie wird anschließend im Chatverlauf und in der Push-Benachrichtigung visuell stärker hervorgehoben.

Vertrauliche Nachrichten können mit Selbstzerstörungsfunktion oder zu einem definierten Zeitpunkt versandt werden. Nach Ablauf eines festgesetzten Countdowns oder zu einem definierten Zeitpunkt werden sie automatisch gelöscht.

Zustell- und Lesebestätigungen geben Ihnen die Sicherheit, dass Ihre Kollegen bestimmte Nachrichten tatsächlich erhalten und gelesen haben.

Intuitives Nutzermanagement – Komfortable Administration durch das Management Cockpit
Mit dem Management Cockpit wird die Nutzer- und Lizenzverwaltung sowie die Verteilung und Steuerung der App im Unternehmen noch komfortabler.

Komfortable Administration durch das Management Cockpit

Mit dem Management Cockpit wird die Nutzer- und Lizenzverwaltung sowie die Verteilung und Steuerung der App im Unternehmen noch komfortabler.

Als Administrator haben Sie außerdem die Möglichkeit, über das Reporting Dashboard die Aktivitäten der Nutzer anhand ihrer anonymisierten Daten nachzuvollziehen. Die App kann optisch an das Corporate-Design Ihres Unternehmens angepasst und Einstellungen entsprechend Ihrer Security- und Compliance- Anforderungen verändert werden.

Eine Besonderheit des Management Cockpits ist das zentrale Einrichten von Gruppen und Kanälen. In Gruppen können sich Teams oder Abteilungen schnell und gezielt austauschen, neue Mitarbeiter werden hier direkt mit den richtigen Kollegen zusammengeführt. Über Kanäle ist Ihr Administrator in der Lage, zentral Nachrichten, Bilder und Dateien an einen bestimmten Mitarbeiterkreis zu versenden. Die Mitarbeiter können so laufend über relevante Unternehmensneuigkeiten informiert werden.

Management Cockpit – Screenshots

Das SIMSme Management Cockpit bietet zahlreiche Funktionen für eine einfache Nutzerverwaltung, Konfiguration und Verteilung der App.

Sichere und intuitive App-Konfiguration für Administratoren

Dashboard

Die Aktivitäten Ihrer Nutzer im Überblick behalten

Das Dashboard ermöglicht auf Basis von anonymisierten Daten ein übersichtliches Reporting und macht die Verwendung des Messengers in Ihrem Unternehmen transparent – wie z. B. die Anzahl der aktiven Nutzer oder die Top 5 Nachrichten aus den Info-Kanälen.

SIMSme Management Cockpit Nutzer und Lizenzverwaltung

Nutzer und Lizenzverwaltung

Lizenzen und Nutzer unkompliziert verwalten

Nutzer lassen sich ganz einfach entweder einzeln oder über einen CSV-Sammelimport anlegen. Die Vergabe von Schlagworten und die Zuordnung der Nutzer zu Abteilungen oder Bereichen erleichtern die Administration. Verlässt ein Mitarbeiter das Unternehmen, kann er gesperrt und seine Kommunikationsinhalte können vollständig gelöscht werden.

SIMSme Management Cockpit Nutzer und Lizenzverwaltung

Gruppen & Kanäle

Gruppen und Info-Kanäle erstellen und verwalten

Der Austausch in Gruppen erleichtert eine effiziente und schnelle Zusammenarbeit in Teams oder Abteilungen. Als Administrator haben Sie die Möglichkeit, Gruppen für bestimmte Nutzer einzurichten und die Mitarbeiter automatisch einzuladen. Über Kanäle versenden Sie zentral Nachrichten, Bilder und Dateien an einen definierten Empfängerkreis und halten die Mitarbeiter so schnell und unternehmensübergreifend auf dem Laufenden.

SIMSme Management Cockpit Gruppen & Kanäle

App-Design

Die App nach Ihrem Corporate Design gestalten

Um SIMSme Business auch visuell zu Ihrem Unternehmens-Messenger zu machen und so die Akzeptanz Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen, bietet Ihnen das Management Cockpit hilfreiche Funktionen, um das Erscheinungsbild der App an Ihr Corporate Design anzugleichen – z. B. über die Veränderung der Farbwerte oder das Hochladen Ihres Unternehmens-Logos.

SIMSme Management Cockpit App-Design

App-Settings

App-Funktionen und Nutzungsrechte an Ihre Compliance-Richtlinien anpassen

Um SIMSme Business entsprechend Ihren Compliance- und Security-Anforderungen zu konfigurieren, können Sie über das Management Cockpit die Einstellungen für Passwort-Richtlinien, Passwort-Komplexität und Medien-Richtlinien (d. h. die Möglichkeit des lokalen Speicherns, Sendens, Weiterleitens oder Teilens in andere Apps) selbst bestimmen.

SIMSme Management Cockpit App-Settings

Management Cockpit - Kompatibilität

Kompatibel mit Ihrem Mobile Device Management

Falls Ihr Unternehmen bereits ein Mobile Device Managementsystem zur Verwaltung von Smartphones nutzt, kann SIMSme Business besonders einfach verteilt und an Ihre Security-Anforderungen angepasst werden.

SIMSme Business unterstützt Android for Work (ab Android 5.0) und Managed App Configuration (ab iOS 8.0).

SIMSme Business ist kompatibel mit den führenden Mobile Device Management Systemen von BlackBerry, MobileIron, vmware, air

So geht SIMSme auf Nummer sicher:

Über 500 Jahre Postgeheimnis verpflichten. SIMSme Business sorgt mit strengen Sicher­heits­standards und umfassenden Daten­schutz­maß­nahmen dafür, dass Ihre sensible Unternehmens­kommunikation bestens geschützt ist.

Höchste Sicherheitsstandards
SIMSme Verschlüsselung

  • Erstklassige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung

    Bei SIMSme werden alle Nachrichten auf dem Smartphone des Senders nach AES-256 symmetrisch verschlüsselt und anschließend SSL-verschlüsselt über die SIMSme-Server an den Empfänger übertragen. Damit der Empfänger die Nachricht lesen kann, benötigt er den entsprechenden Schlüssel, der im RSA-2048-Verfahren asymmetrisch für jeden Empfänger der Nachricht einzeln verschlüsselt und verschickt wird.

    Bei dieser Vorgehensweise kommt ein öffentlicher Schlüssel zum Verschlüsseln und ein privater Schlüssel zum Entschlüsseln zum Einsatz – wobei der private Schlüssel niemals das Smartphone des Besitzers verlässt und nur lokal gespeichert wird.

    Der Schlüssel, der benötigt wird, um die Nachricht zu lesen, kann also nur auf dem Smartphone des jeweiligen Empfängers entschlüsselt werden. Andere Kommunikationspartner, die Deutsche Post als Betreiber von SIMSme und ggf. Angreifer, die den AES-Schlüssel abgreifen könnten, sind daher nicht in der Lage, die verschlüsselte Nachricht zu lesen.

    Mehr Informationen zur SIMSme-Verschlüsselung finden Sie hier. Download PDF


  • Starke Verschlüsselung auf dem Smartphone

    Die Sicherheit von SIMSme geht über die reine Übertragung der Nachricht auf das Smartphone hinaus. Während bei manch anderen Messengern die Kommunikationsinhalte nach der Entschlüsselung ungeschützt auf dem Smartphone verbleiben, werden bei SIMSme alle Chats und Medien stark verschlüsselt.

    Dazu wird jeder Chat individuell mit einem AES-265 Key gesichert. Dieser AES Key ist mit dem öffentlichen Schlüssel des Empfängers verschlüsselt. Zum Entschlüsseln des privaten Schlüssels wird ein AES-256-Key mit optionaler Passphrase verwendet. So sind Nachrichten auf dem Smartphone genauso geschützt wie auf dem Transport dahin.


  • Verschlüsselungs­technik nach BSI-Richtlinien

    Die von SIMSme eingesetzten kryptographischen Verfahren nach dem derzeitigen Stand der Technik gewährleisten ein hohes Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit. Wir bestätigen, dass die verwendeten kryptographischen Algorithmen und Verfahren der Technischen Richtlinie 02102-2 des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in der Fassung vom 2016-01 (u. a. SHA2) genügen.

    Das BSI veröffentlicht regelmäßig als neutrale Instanz eine Bewertung der Sicherheit ausgewählter kryptographischer Verfahren und ermöglicht damit auch eine Einschätzung, ob die verwendete Technologie eines Produktes auf den neusten Standards basiert.

    Weitere Informationen zu den Empfehlungen des BSI für kryptografische Verfahren. Zur BSI Website

Audits und Zertifizierungen

Externe Sicherheits-Audits

Unabhängige Sicherheits-Audits überprüfen jährlich alle sicherheitsrelevanten Bestandteile von SIMSme Business – von den Apps bis zum Backend. Hier ein Auszug aus dem Audit von November 2016, das von den anerkannten IT-Spezialisten von Cure53 durchgeführt wurde. Dabei wurden keine kritischen Fehler gefunden.

Auszug aus dem Pentest-Bericht:

„As a result, this November 2016 evaluation managed to reach excellent test coverage and a high degree of confidence regarding the state of security at SIMSme. From the beginning of the tests it was almost instantaneously clear that the platform must have been subject to considerable scrutiny and numerous security tests in the past…

Instead, succeeding with attack efforts required much creativity on the testers’ part. Still, it remained impossible to unveil an issue that could be deemed “Critical” in scope and severity, which further illuminates the general good impression of the suite. Conclusively, security appears to be ingrained in many tiers and layers of security conscious and appropriately conceived designs. The maintainers of the SIMSme platform security have made a tremendously good decision when embarking on security investments as these have clearly paid off.“


Externe Datenschutz-Prüfung

SIMSme steht für Datenschutz und Datensparsamkeit. Dies lassen wir uns bei jedem Update von externen Spezialisten bestätigen. MediaTest digital TüvIT überprüft die Einhaltung von Daten­sicherheits-Standards und deutschen Datenschutzbestimmungen. Die SIMSme Business-Apps werden dabei regelmäßig als „Trusted App“ empfohlen.

Darüber hinaus wird im Rahmen von Datensicherheits-Analysen, wie etwa der SSL-Analyse, auch festgestellt, ob „Man-in-the-Middle-Attacken“ möglich und erfolgreich wären. Die Einstufung von SIMSme Business ist dabei nach aktuellem Testbericht immer „unbedenklich“.

Mehr Informationen zur Prüfspezifikation von mediaTest digital finden Sie hier.

Die SIMSme Business-Apps werden dabei regelmäßig als „Trusted App“ empfohlen.


ISO-zertifizierte Datenzentren

Die SIMSme-Datenzentren befinden sich in Deutschland und sind nach IT-Grundschutz auf Basis ISO 27001 durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert. Die Zertifizierung ist auf Basis von jährlich durchzuführenden Überwachungsaudits bis Mai 2018 gültig. Die Verfügbarkeit (SLA) von SIMSme Business liegt bei 99,5 %.

Der Geltungsbereich umfasst den Service „Colocation“ und das „Management Netzwerk“, das zur Erbringung der Services „Hosting“ im Auftrag der Deutschen Post eingesetzt wird. Der aufgeführte Untersuchungsgegenstand wurde von einem zertifizierten Auditor für ISO 27001-Audits auf Basis der IT-Grundschutz in Übereinstimmung mit dem Zertifizierungsschema des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik geprüft.


Eigene Hacker-Wettbewerbe

SIMSme hat im Rahmen des Deutsche Post IT-Security Cup 2015 bewiesen, dass es erfahrenen Hackern standhalten kann. Diese konnten nur marginale Schwachstellen an den äußeren Sicherheitssystemen nachweisen – ein Vordringen in die weiter im Inneren liegenden Sicherheitsbereiche war nicht möglich.

Zielsetzung des Hacker-Wettbewerbes ist es, das angekündigte Sicherheitsniveau regelmäßig durch die besten IT-Sicherheitsforscher prüfen und bestätigen zu lassen. Damit setzt die Deutsche Post neue Maßstäbe. Denn nur wenige Anbieter stellen das Sicherheitsniveau ihrer Lösungen so objektiv und überzeugend unter Beweis wie die Deutsche Post.

Mehr Informationen zum Deutsche Post IT-Security Cup: Zur Website.

Umfassender Datenschutz

Datenschutz­konformität

Als deutsches Unternehmen ist die Deutsche Post AG mit SIMSme den strengen Bundes­daten­schutz­gesetzen unterworfen. Auf unseren Servern, die ihren Standort in Deutschland haben, werden keine Meta-Daten dauerhaft gespeichert, ausgewertet oder weiter­gegeben. Wir verfolgen hier den „Zero-Knowledge-Ansatz“.

  • Die SIMSme App speichert lokal verschlüsselt die Login-Daten (Nutzername, Telefonnummer und Passwort) und Kommunikationsdaten des Nutzers.
  • Auf unseren Servern werden die Mobilnummern gehasht und das Profilbild sowie der Nickname verschlüsselt gespeichert. Zum Abgleich und zur Herstellung des Kontakts zwischen Nutzern wird eine verschlüsselte Liste der Mobilnummern der Kontakte auf die Server geladen und abgeglichen. Die Mobilnummern der Kontakte, die keine registrierten Nutzer sind, werden nicht gespeichert.
  • Nachrichten werden Ende-zu-Ende-verschlüsselt nur zwischengespeichert. Versendete Nachrichten werden verschlüsselt auf den Servern gespeichert, bis der Empfänger sie empfangen und geöffnet hat.
  • Durch den Empfänger geöffnete Nachrichten werden am gleichen Tag von unseren Servern gelöscht. Wenn Nachrichten nicht zugestellt werden können, werden diese nach spätestens 30 Tagen unzugestellt gelöscht.
  • Ein Nutzerkonto kann inklusive aller Dateien vom Nutzer selbst unter den Profileinstellungen restlos von unseren Servern gelöscht werden.

 

Tele­kommuni­kations­gesetz­konformer Einsatz

Messenger-Dienste werden nach dem Telekommunikations­gesetz (TKG) inzwischen als „Telekommunikationsdienste“ angesehen und sind gemäß § 6 Abs. 1 Satz 1 TKG meldepflichtig.

Die Deutsche Post AG ist mit SIMSme – im Gegensatz zu einigen anderen Messenger-Diensten – ordnungsgemäß bei der Bundesnetzagentur (Registernummer 94/208) gemeldet. Unternehmen erfüllen daher mit SIMSme ihre Sorgfaltspflichten bei der Wahl der eingesetzten Dienste


Technische und organisatorische Maßnahmen

SIMSme zeichnet sich durch extreme Datensparsamkeit aus. Wir erfassen keine Daten, die für den Betrieb nicht unbedingt notwendig sind. Zur Erfüllung der Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit nach § 9 BDSG und der Anlage zu § 9 Satz 1 BDSG haben wir umfangreiche technische und organisatorische Maßnahmen (TOMs) etabliert.

Die Maßnahmen umfassen nach Anlage zu § 9 Satz 1:
1. Zutrittskontrolle
2. Zugangskontrolle
3. Zugriffskontrolle
4. Weitergabekontrolle
5. Eingabekontrolle
6. Auftragskontrolle
7. Verfügbarkeitskontrolle
8. Trennungsgebot

Die einzelnen technischen und organisatorischen Maßnahmen von SIMSme finden Sie in der PDF.

Richtlinien und Nutzerverwaltung

Management Cockpit

Das SIMSme Management Cockpit ermöglicht eine intuitiv einfache Nutzerverwaltung und Konfigu­ration der App entsprechend Ihrer Compliance-Anforderungen. Über ein Web-Interface kann Ihr IT-Administrator die App im Unternehmen verteilen und zentral steuern. Neben einer möglichen Anpassung der App-Funktionen besteht die Option, das Design zu individuali­sieren und Nachrichten zu versenden.

Das Management Cockpit verfügt außerdem über folgende weitere Funktionen:
- Reporting Dashboard
- Nutzer- und Lizenzverwaltung
- Kanäle- und Gruppenverwaltung
- Sicherheits- und Compliance-Einstellungen

Mehr Informationen zum Management Cockpit finden Sie oben im Reiter "Manage­ment Cockpit – Screenshots"


Mobile Device Management

SIMSme Business ist mit Mobile-Device-Managementsystemen (MDM) kompatibel und lässt sich so besonders einfach im Unternehmen verteilen und verwalten. Die App kann zentral über das MDM an Ihre Sicherheits-Anfor­derungen angepasst werden. So können Sie sicher sein, dass die Messenger-App im Rahmen Ihrer Richt­linien genutzt wird.

SIMSme Business unterstützt Android for Work (ab Android 5.0) und Managed App Configuration (ab iOS 8.0) und ist u. a. mit den u. g. MDM-Systemen kompatibel.

Support-Dokumentationen zur Verwendung:

„MobileIron“ Download (PDF)  „Airwatch“ Download (PDF)

Sicherheits-Kooperationen

Allianz für Cyber-Sicherheit

Die Deutsche Post engagiert sich mit SIMSme in der Allianz für Cyber-Sicherheit für eine sichere Kommunikation in Deutschland. Wertvolle Erkenntnisse aus dem Informations- und Erfahrungsaustausch fließen dabei in die Entwicklung des Messengers ein.

Die Allianz für Cyber-Sicherheit ist eine Initiative des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), das in Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) gegründet wurde. Als Zusammenschluss aller wichtigen Akteure im Bereich der Cyber-Sicherheit in Deutschland hat die Allianz das Ziel, aktuelle und valide Informationen zu Gefährdungen im Cyber-Raum bereitzustellen.

Mehr Informationen zur Allianz für Cyber-Sicherheit finden Sie hier: Zur Website

Allianz für Cyber-Sicherheit


Empfohlen von der Polizei Niedersachsen

Dank des hohen Sicherheitsstandards und des deutschen Datenschutzes wird SIMSme von der Polizei Niedersachsen eingesetzt und auch empfohlen. Polizeibeamte in Niedersachen nutzen den Messenger bereits für die Kommunikation im Dienst.

Das niedersächsische Innenministerium lässt für die Mitarbeiter der Landespolizei Niedersachsen und des Landespolizeipräsidiums die Installation von SIMSme für die dienstbegleitende Kommunikation auf den dienstlichen Smartphones zu. Auch die Nutzung von SIMSme auf den privaten Smartphones der Beamten wird ausdrücklich empfohlen.

Mehr Informationen zum Einsatz von SIMSme bei der Polizei finden Sie hier: Zur Website

Empfohlen von Polizei Niedersachsen

Systemanforderungen
  • Erforderliche Android-Version: 5.0 oder höher   
  • Erforderliche IOS Version: iOS 8.0 oder höher
Download
Apps Flyer

SIMSme Android

Google Play (APP)

 
SIMSme IOS

App Store (APP)

Management Cockpit
Sicherer Messenger für Unternehmen

Download (PDF)

 

 

Unser Vertriebsteam hilft Ihnen mit einer individuellen Beratung gerne weiter.

Sie haben noch Fragen zu SIMSme Business Messenger oder möchten ein detailliertes Angebot?

Sprechen Sie uns bitte an, wir beraten Sie gerne. Kontakt


Über Deutsche Post: Messenger SIMSme Business

Die Deutsche Post hat SIMSme Business entwickelt um die mobile Zusammenarbeit im Unternehmen vereinfachen. Dazu Marco Hauprich, Senior Vice President Digital Labs der Deutschen Post: "Wir haben SIMSme Business auf den Markt gebracht, um sichere Kommunikation auch unternehmens­intern so einfach wie möglich zu machen. Mit dem Manage­ment Cockpit gehen wir nun einen Schritt weiter und bieten eine komfortable Lösung, die den Wünschen und Bedürf­nissen moderner Unternehmen entspricht."

Deutsche Post