Network Audits

Vollständig automatisierte Netzwerkaudits helfen, netzwerkrelevante "Pain-Points" und Sicherheitslücken bei Ihren Kunden zu identifizieren den damit verbundenen Betreuungsbedarf deutlich zu machen.

Mithilfe der Network Audits können Sie kritische und potenziell kostspielige Probleme bei Ihren Kunden rasch identifizieren und beheben. Diese speziell für Managed Services Providers (MSPs) entwickelten Berichte vermitteln Ihnen Einblick in die IT-Umgebung Ihrer Kunden, zeigen Problemstellen und Sicherheitslücken auf und geben Ihnen die Möglich­­keit zur sofortigen Verbesserung ihrer Betriebs­­abläufe. Dadurch positionieren Sie sich nicht als nur ein weiterer Service- Consultant, sondern als vertrauenswürdiger Berater – die Grundlage für eine weiter­­reichende Beziehung zwischen Ihnen und Ihren Kunden.

Network Audits: Vollständig automatisierte integrierte Netzwerk-Audits.

"Wir verwenden Network Audits und AVG Managed Workplace als ein sehr wirksames Verfahren, potenziellen Kunden zu zeigen, was wir für sie tun können. Wenn Sie zum Kunden gehen und ihm ein Software-Inventar präsentieren, das alle 3200 Software-Anwen­­dun­­gen auflistet, die in seinem Netzwerk installiert sind, dann zeigt das Wirkung, und zwar erheblich."

-Brendan Howe, Managing Director, TDCNet

Die Vorteile von Network Audits in AVG Managed Workplace:

  • Erschließen Sie neue Geschäftsmöglichkeiten, indem Sie bestehenden/potenziellen Kunden den sofortigen Mehrwert aufzeigen
  • Bauen Sie eine Vertrauensbasis anhand empirischer, umsetzbarer Daten
  • Erhöhen Sie Ihre Umsätze, indem Sie Problempunkte identifizieren und auf diese eingehen

AVG Managed Workplace

Asset Management
Detaillierte, komplett automatisierte Status- und Leistungskontrolle.

Mobile Device Management
Kontrollieren und verwalten Sie alle führenden Smartphone- und Tablet-Marken.

Network Audits
Vollständig automatisierte integrierte Netzwerk-Audits.

Patch Management
Durchgängiges automatisiertes Patchen von Microsoft Systeme und Software.

PSA und Service Desk
Der Service Desk lässt Sie als Fachhändler naht­los einen erweiterten Service offerieren.


Hardware-Inventarübersicht

Stellen Sie eine umfassende Aufstellung der gesamten von AVG Business Managed Workplace erkannten Hardware (Arbeits­­stationen, Router, Netzwerk­­drucker, Switches usw.) bereit und identifizieren Sie unter anderem Garantielaufzeiten. Bilden Sie so eine Grundlage für ein optimales Netzwerkmanagement.

Software-Inventarübersicht

Erstellen Sie ein detailliertes Inventar mit sämtlichen Anwendungen auf jeder Arbeits­­station und jedem Server, allen Betriebs­­systemen und Hot­­fixes. Halten Sie anschließend die Software auf dem aktuellsten Stand und ermitteln Sie den Lizenzbedarf.

Übersicht zum Serverzustand

Identifikation aller Server und Beurteilung von Key Performance Indicators (KPIs), wie die Auslastung von Speicher und CPU sowie Server­­betriebs­­zeiten und Festplatten­­auslastung und vieles andere.


Übersicht zum Zustand der Arbeitsstationen

Beurteilung von KPIs wie CPU-Auslastung und Fest­­platten­­auslastung für jede Arbeits­­station am Standort zur Ermittlung von Optimierungs­­potenzialen.


Windows-Sicherheitsprüfung

Identifikation aktueller Sicherheits­­probleme, wie fehlende Sicher­­heits-Updates, Sicherheits­­lücken in Firewall und Zugriff oder auch fehlender Virenschutz.


Übersicht zu Netzwerkdiensten

Identifikation der aktiven Dienste auf allen Geräte einschließlich potenzieller Problem­­stellen wie Web­­servern mit offenen FTP.


Garantieübersicht für Standort

Ermitteln Sie, für welche Geräte am Standort Garantien vorhanden sind und für welche nicht. Identifizieren Sie anhand dieser Informa­­tionen Gelegenheiten zum Upgrade oder sorgen Sie für den Schutz kritischer Infras­­truktur mit einer individuellen Garantie.